Max Rischart’s Backhaus KG

Mit einem hochmodernen und extravaganten Standort zieht Max Rischart’s Backhaus Touristen aus aller Welt an den Marienplatz in München. Denn wie man munkelt, handelt es sich um das umsatzstärkste Bäckereifachgeschäft Deutschlands. Inhaber Magnus Müller-Rischart formuliert es bescheidener: „Es ist vielleicht der am stärksten frequentierte Standort Deutschlands.“
Lesen Sie hier mehr …

Bereits im Oktober 2018 besuchten wir Rischart am Marienplatz. Denn der Standort wurde zusammen mit AHA komplett umgebaut und neukonzeptioniert.
Lesen Sie hier mehr …

Goldbäckerei Grote GmbH & Co. KG

Auf zu neuen Ufern

Die Goldbäckerei Grote aus Balve-Langenholthausen mit ihren 17 Verkaufsstellen ist ein echter Familienbetrieb. Mit Junior Carl und Senior Karl-Heinz, genannt Charly, Grote leiten aktuell gleich zwei Generationen das Unternehmen – nämlich die dritte und vierte. Dabei haben beide ihre eigenen Aufgabengebiete. Carl kümmert sich hauptsächlich um den Verkauf, das Büro und die damit zusammenhängende Organisation, Charly verantwortet große Teile der Produktion. Wichtige strategische Entscheidungen treffen beide gemeinsam. „Das klappt bei uns sehr gut, weil wir jeweils sehr viel Respekt vor der Arbeit des Anderen haben“, sagt Charly Grote. Bei der Entwicklung ihres Unternehmens gehen Vater und Sohn zwar mit Bedacht vor, legen jedoch ein ordentliches Tempo an den Tag. So befinden sie sich momentan gleich in zwei großen Projekten. Zum einen sind sie jüngst in eine neu gebaute Backstube gezogen. Die alten Räumlichkeiten werden jetzt kernsaniert und dann weiter genutzt. Zum anderen steht im nächsten Jahr die Eröffnung der größten Verkaufsstelle an, die das Unternehmen je bespielt hat. Lesen Sie hier mehr …

Königsbäck

“Bäck to the roots”, so lautet das Motto des Königsbäck, des einzigen vollzertifizierten Bioland Bäckers in Stuttgart. Die hauseigenen schwäbischen Laugenbrezel wurden bereits mehrfach als die besten der Stadt ausgezeichnet.

Bio-Brotladen

Der Bio-Brotladen in Braunschweig hat sich mit Gebäcken aus selbst vermahlenem Getreide einen guten Namen gemacht. Maßgeblich verantwortlich dafür sind Inhaber Lutz Schütze und seine Familie, die etwa die Hälfte der gut 20 Mitarbeiter stellen.