Backwettbewerb mit kalifornischen Walnüssen und hochkarätiger Jury

Foto: 1643606 / pixabay.com 2020

Backwettbewerb mit kalifornischen Walnüssen und hochkarätiger Jury

23.06.2020 | Jessica Bücker

Unter dem Motto „Knacken und backen!“ ruft die California Walnut Commission Bäcker dazu auf, innovative Backrezepten mit kalifornischen Walnüssen zu kreieren. Ob süß oder herzhaft, Brot oder Feingebäck – der Fantasie der Teilnehmer sind keine Grenzen gesetzt, solange die eingereichten Kreationen neu entwickelte Rezepte oder aber Weiterentwicklungen bestehender Rezepturen sind. Das Unternehmen veranstaltet den Backwettbewerb mit dem Ziel, kalifornische Walnüsse als ganzjährige Zutat im Bäckereihandwerk bekannter zu machen. Bewertet werden die Teilnehmer von den Wildbakers Johannes Hirth und Jörg Schmid, Bernd Kütscher, dem Direktor der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim, und Annette Klingelhöfer, Deutschlands erster Schokoladen-Sommelière.

Der neu festgelegte Einsendeschluss ist am 31. Juli. Die Jury lädt die zehn Teilnehmer zum Finale dann am 14. September 2020 in die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim ein. Insgesamt winken Preisgelder im Wert von 10.000 Euro.


facebook |