biokaiser GmbH

biokaiser GmbH

24.08.2023 | Selina van Braak

Transparenz und Ethik

Angefangen hat Biokaiser Mitte der 1970er-Jahre als kleines Kollektiv. Ein Zusammenschluss von durch Ideale getriebenen Mitstreitenden – auf der Suche nach Antworten zu gesellschaftspoliti- schen, ökologischen, aber vor allem auch humanis- tischen Herausforderungen. Der Umsatz lag damals bei rund 300.000 D-Mark. Heute ist der Betrieb von Volker Schmidt-Sköries einer der größten backenden im Rhein-Main-Gebiet. In 19 eigenen Verkaufsstellen und mit über 140 Lieferkunden setzte das Unter- nehmen im Jahr 2021 rund 28 Millionen Euro um, gerechnet auf den Ladenverkaufspreis. Richtig Fahrt aufgenommen hatte die Entwicklung der Bäckerei zu Beginn der 1990er-Jahre. Damals baute Schmidt- Sköries im Industriegebiet von Mainz-Kastel eine neue Backstube, ausgelegt auf einen Umsatz von 1,5 Millionen Euro. „Ein Wachstum von unter fünf Prozent ist für uns ungewöhnlich. Selbst dann, als in den 90er-Jahren die Geiz-ist-Geil-Mentalität zunahm und auch die gutsituierte Mittelschicht plötzlich keine Bio-Backwaren mehr einkaufte, sondern lieber zum Discounter ging“, erzählt der Geschäftsführer. Lesen Sie mehr…


Hauptstandort:

biokaiser GmbH
Fritz-Ullmann-Straße 5
55252 Mainz-Kastel
Tel.: +49 (0)6134 18150
E-Mail: info@biokaiser.de
Internet: www.biokaiser.de

Besuchter Standort:
Anzahl der Filialen:
Anzahl der Mitarbeiter:
300
Geschäftsführer:
Volker Schmidt-Sköries
Top-Produkt:
Gegründet:
1976
Besucht:
April 2022
Kategorie: