Blanchierte Brötchen

Artisan / Stefan Schütter 2022

Blanchierte Brötchen

01.01.2023 | ahawighorst

Bagel kennt inzwischen fast jeder. Berühmt geworden sind sie in den USA, wo sie beispielsweise in New York in belegter Form besonders zum Frühstück gern gegessen werden. Sehr beliebt ist die klassische Variante mit Frischkäse, oft kombiniert mit Räucherlachs, bekannt als „Lox ‚n‘ Cream Cheese Bagel“. Es gibt Bagel aber auch mit vielen anderen Toppings, von Käse und Schinken oder Pastrami über Avocado und Spiegelei sowie Thunfisch- oder Eiersalat bis hin zu Erdnussbutter und Banane. Schon seit den 1970er-Jahren gehören Bagel fest zur amerikanischen Esskultur, kommen aber ursprünglich aus Europa. Auch dort werden sie immer beliebter, nicht nur in trendigen Coffeeshops. Von der Entstehungsgeschichte der Bagel gibt es verschiedene Versionen. Eine besagt, dass sie Anfang des 17. Jahrhunderts von der jüdischen Bäckerfamilie Beigel in Krakau erstmals gebacken wurden. Polnische Emigranten nahmen die „Bejgel“ dann mit nach Amerika. Heute gibt es fertig gebackene und tiefgefrorene Bagel in jedem US-Supermarkt in vielen Varianten, von „plain“ über Bagel mit Mohn- oder Sesamdekor bis hin zu Röstzwiebeln im Teig oder in süß mit Rosinen und Zimt oder Blaubeeren im Teig. Lesen Sie hier mehr…


artisan | Inhalt aktuelle Ausgabe |

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!