Kaffeerösterei Baum

Jessica Bücker

Kaffeerösterei Baum

06.03.2019 | Jessica Bücker

Vor sechs Jahren in das Röstgeschäft eingestiegen, eröffnet Andreas Baum mittlerweile sein drittes Café mitten im ostfriesischen Leer. Da würde man gar nicht denken, dass der leidenschaftliche Kaffeetrinker bis vor einigen Jahren noch gar keinen Kaffee mochte. Dass Ostfriesland nicht nur das Land der Teekultur ist, beweist ein Besuch in Andreas Baums Rösterei. Im Zentrum der 35.000-Seelen-Stadt Leer produziert er seinen sogenannten Ostfriesenkaffee und lässt sich dabei sogar über die Schulter gucken: Denn Passanten können im Vorbeigehen einen Blick in seine gläserne Manufaktur werfen. Und auch beim Besuch im Café kann man hinter die Kulissen schauen, denn Kaffeebar und Rösterei gehen ineinander über. Seitdem der gelernte Hotelfachmann Andreas Baum 2013 sein erstes Café mit Rösterei am historischen Hafen in Leer eröffnete, hat sich viel getan. Das Altstadtcafé Baum beherbergte damals noch auf 33 Quadratmetern Café, Rösterei und Produktion. Als der Platz nicht mehr ausreichte, zog Baum 2016 mit der Rösterei an einen neuen Standort, unter Beibehaltung des ersten Cafés. Zentral in der Innenstadt Leers eröffnete er schließlich die gläserne Rösterei.


Hauptstandort:

Stammhaus Gläserne Rösterei
Mühlenstraße 41
26789 Leer
Telefon: 0491 – 203 201 10
Fax: 0491 – 203 201 12
E-Mail: info@kaffeeroestereibaum.de
Internet: www.kaffeeroestereibaum.de

Besuchter Standort:

Stammhaus Gläserne Rösterei
Mühlenstraße 41
26789 Leer

Anzahl der Filialen:
2
Anzahl der Mitarbeiter:
Geschäftsführer:
Andreas Baum
Top-Produkt:
Gläserne Manufaktur
Gegründet:
Besucht:
Kategorie: Kaffee | Rösterei |