Verbraucherbeschwerden über Lebensmittel

Foto: freshidea / stock.adobe.com 2020

Verbraucherbeschwerden über Lebensmittel

08.01.2021 | Kristina Bomm

Hinweise auf die lebensmittelrechtlichen Grundsätze, Schutz der Gesundheit und Schutz vor Täuschung finden sich schon im Altertum vor 3.500 Jahren. Marktkontrollen gab es schon in Athen und Byzanz. Doch trotz aller Kontrollen kommt es immer wieder vor, dass nicht sichere Lebensmittel in den Verkehr gelangen oder Verbraucher getäuscht werden. In solchen Situationen können Verbraucher sich beschweren. Denn sie haben ein Recht auf einwandfreie Produkte. Im nachfolgenden Artikel werden Verbraucherbeschwerden sowohl von der nationalen als auch europäischen Ebene beleuchtet, Haftungs- und Versicherungsfragen erörtert.
Lesen Sie hier mehr …


Inhalt aktuelle Ausgabe | recht |

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zum Inhalt des Artikels. Auf unseren Seiten moderieren wir die Diskussionen.

Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren angegebenen Namen, Ihre angegebene E-Mailadresse und Ihre IP-Adresse. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Fragen, Anmerkungen und Kritik erreichen Sie unser Team unter redaktion@baeckerwelt.de.

Ihr Bäckerwelt Moderations-Team


Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und erscheinen daher zeitverzögert. Ein Recht auf Veröffentlichung gibt es nicht. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!