Media

Aktuelle Ausgabe

Druckauflage: 1.000
- Verbreitung: 976
- Abonniert: 263

digitale Verbreitung: 2.000

Erscheinungsweise:
2x jährlich
ISSN: 1860-7810
est. 2006

Probelesen

Aroma

Das Röstermagazin

Aroma ist das Magazin für das professionelle Rösterhandwerk. Der Röstermarkt boomt. Im vergangenen Jahr verzeichneten wir zahlreiche Neueröffnungen. Auch etablierte Player konnten ihre Marktstellung ausbauen. Die Entwicklung zeigt: Die Konsumenten legen Wert auf Qualität! Zu unseren Lesern zählen sowohl Großröster als auch mittelständische Filialisten mit eigenem Coffeeshop-Konzept, aber auch regionale sogenannte Mikroröster mit einem Schwerpunkt auf nachhaltiger Produktion und individuellen Röstprofilen.

Wir begleiten diese Renaissance des Rösterhandwerks und schlagen eine Brücke zwischen Kaffeetradition und -innovation – entlang der Wertschöpfungskette vom Ursprung bis in die Tasse. Unsere Leser erwarten spannende Reportagen aus den Anbauländern, Informationen zu Projekten vor Ort sowie Berichte zur aktuellen Importlage. Ob Costa Rica, Indonesien oder Australien – Aroma reist um den gesamten Kaffeegürtel und berichtet exklusiv. Die Veredelung durch den Röstvorgang wird mit innovativen Technikthemen sowie aktuellen Studien vertieft. Dazu sprechen wir mit Experten aus der Branche über Verarbeitung, Vermarktung und Veredelung, präsentieren clevere Verkaufsideen sowie umfassendes Wirtschaftswissen rund um Kaffee. Porträts der Player bilden das Herzstück unseres Röstermagazins.


Das sind Ihre Vorteile:

  • Aroma ist seit 13 Jahren das etablierte und informative Fachmagazin für die Rösterbranche im deutschsprachigen Raum.
  • Aroma bietet Ihnen eine zielgruppengenaue Ansprache ohne Streuverluste.
  • Zu unseren Lesern zählen sowohl Großröster als auch mittelständische Filialisten mit eigenem Coffeeshop-Konzept sowie regionale sogenannte Mikroröster mit einem Schwerpunkt auf nachhaltiger Produktion und individuellen Röstprofilen.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

Mit Aroma erreicht Ihre Werbebotschaft zielgenau das Rösterhandwerk im deutschsprachigen Raum. Lassen Sie sich am besten gleich heute ein Angebot erstellen.


INGER Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: aroma@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 1.500
- Verbreitung: 1.488
- Abonniert: 423

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 1.500

Erscheinungsweise:
4x jährlich
ISSN: 1869-8530
est. 2004

Probelesen

Artisan

Das Magazin für Handwerkskunst und slow baking

Artisan fördert die handwerkliche Backkunst und richtet sich an Qualitätsbäcker, die sich Zeit für Geschmack nehmen. Das Magazin steht für Bäckereitechnologie und Verfahrenstechnik für Premiumbäcker und findet seine Leser in nahezu allen Betriebsgrößen. Jede Ausgabe enthält ein Fachthema aus den Bereichen Rohstoffe und Technik. Weitere Themenschwerpunkte sind Backversuche, Betriebsreportagen über angewandte Maschinen- oder Anlagentechnik sowie traditionelle Produktionsverfahren in der Praxis. Abgerundet wird der Themenmix mit Berichten über Seminare, neueste Erkenntnisse aus der Forschung und Getreidetechnologie sowie Rezepten.

Die Printauflage dieses Titels ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird diese Zeitschrift auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Das sind Ihre Vorteile:

  • Artisan bietet Ihnen seit 2004 Fachwissen für Premiumbäcker in nahezu allen Betriebsgrößen.
  • Während viele Betriebe in der Bäckerbranche auf Anlagen zur Herstellung, Aufarbeitung und Veredelung von verschiedenen Backwaren zurückgreifen, fördern wir die tatsächliche handwerkliche Backkunst. Deshalb richten wir uns an handwerklich arbeitende Teigkünstler und solche, die jetzt umdenken und zum Kreis dieser Premiumbäcker gehören möchten.
  • Alle reden vom Backen mit Zeit für Geschmack – wir zeigen, wie es geht! Neben unserem Fachmagazin bieten wir Ihnen auch Sponsoringmöglichkeiten bei unseren Workshops an.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

Lassen Sie sich jetzt Ihr Angebot über eine Mediakampagne in Artisan erstellen.


Convention Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: artisan@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 5.000
- Verbreitung: 4.981
- Abonniert: 1.923

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 4.000

Erscheinungsweise:
14x jährlich
ISSN: 0940-0362
est. 1973

Probelesen

Back Journal

Das Magazin für Filialbetriebe und Premiumbäcker

Back Journal ist das Fachmagazin für die Zukunftsbetriebe der Backbranche. Gelesen wird es von den Unternehmerinnen und Unternehmern der Filial- und Premiumbäckereien in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Redaktionell dreht sich beim Back Journal alles um die Frage, wie Filial- und Premiumbäcker ihre Unternehmen zukunftssicher aufstellen. Welche technischen Innovationen sichern einen Qualitätsvorsprung? Gibt es Rohstoffe oder Produktideen, die den Zukunftsbetrieben bei der Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb helfen? Wo liegen die Standorte mit Potenzial und mit welchen Konzepten lassen sie sich erfolgreich managen? Welche Werkzeuge helfen Unternehmerinnen und Unternehmern bei der Steuerung und Kontrolle mittelständischer Betriebe? Schließlich: Wohin entwickeln sich die Märkte und welche strategischen Entscheidungen müssen jetzt getroffen werden? Für die Zukunft ihrer Betriebe investieren die Bäcker nach Zahlen des Zentralverbandes des deutschen Bäckerhandwerks allein in Maschinen, Fuhrpark und Einrichtung jährlich rund 500 Millionen Euro. Dazu kommen noch Rohstoffe, Energie, Convenienceprodukte, Weiterbildung, Software und vieles mehr im Wert von mehreren Milliarden Euro. Die Backbranche ist also auch für Lieferanten alles andere als langweilig.

Die Printauflage dieses Titels ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird diese Zeitschrift auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Das sind Ihre Vorteile:

  • Back Journal hat eine treue Stammleserschaft (Back Journal ist der Abo-Marktführer unter den IVW geprüften Fachtiteln).
  • Back Journal hat eine investitionsfreudige Stammleserschaft: 88 Prozent aller Bäckereibetriebe mit zehn und mehr Filialen sind Abonnenten des Back Journal (Grundlage: Back Journal Abonnenten-Datei).
  • Zum festen Redaktionsteam des Back Journal gehört ein erfahrener Bäckermeister und Betriebswirt des Handwerks. Die Qualität unserer Fachberichterstattung ist anerkannt.
  • Seit 1987 vergibt das Back Journal mit dem Marktkieker den renommiertesten Unternehmerpreis der Backbranche.
  • Der Food-Service Markt ist ein fester Bestandteil der modernen Bäckerei. Aus diesem Grund widmet das Back Journal diesem Bereich eine eigene Rubrik und bietet so in jeder Ausgabe das ideale Umfeld für Lieferanten von Einrichtungen, Kaffeemaschinen, Filialtechnik und Gastrozubehör.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Das sind die wichtigsten Märkte des Back Journal

  • Die System-Filialbäckereien
  • Der Bäcker-Snack und -Gastromarkt
  • Die Premium-Handwerksbäckereien
  • Der (backende) LEH und die Industriebäckereien

IVW Print-Abonnemet-Auflagenvergleich
tortengrafik

* Quelle: www.ivw.de, Grafik: eigene Darstellung (IVW Q3/2019 Print-Abonnement-Auflage)


Daumen

Mit dem Back Journal erreicht Ihre Werbebotschaft 14 mal im Jahr die gesamte Backbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.Warten Sie nicht und lassen Sie sich gleich Ihr Angebot erstellen.


INGER Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: backjournal@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 2.000
- Verbreitung: 1.930
- Verkauft: 1.900

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 3.000

Erscheinungsweise:
4x jährlich
ISSN: 2192-1342
est. 2010

Mediadaten_anfordern

Back Journal direkt

Das Magazin für junge Verkaufsprofis und ihre Ausbilder

Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter sind die Zukunft der Backbranche. Back Journal direkt unterstützt die Unternehmerinnen und Unternehmer im Bäckerhandwerk bei der Förderung ihrer Mitarbeiter im Verkauf. Deshalb beziehen sie Back Journal direkt und geben es dann an ihre Mitarbeiter – Verkaufs- und Filialleitungen ebenso wie Fachverkäuferinnen, Seiteneinsteiger und Auszubildende weiter.

Im Themenmix findet sich alles, was heute zum modernen Verkauf gehört: vom Backen im Laden und Snackherstellung über Warenkunde, Präsentation und Sortimente bis hin zu Verkaufspsychologie sowie Hygiene und noch vieles andere mehr. Alles natürlich zielgruppengerecht aufbereitet.

Abgerundet wird das Konzept durch Tipps für die Praxis, Hintergrundinfos rund um die handwerkliche Herstellung von Backwaren, Kennzahlen-Schulung und Kaffeekonzepte.

Die Printauflage dieses Titels ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird diese Zeitschrift auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Das sind Ihre Vorteile:

  • Back Journal direkt wird viermal jährlich zusammen mit dem Back Journal an die Abonnenten des Back Journal versendet.
  • Back Journal direkt erreicht die treue Stammleserschaft des Back Journal, dem Abo-Marktführer unter den IVW geprüften Fachtiteln.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

Back Journal direkt bietet Ihnen einen breitgefächerten Kontakt der Kundenansprache vom Eigentümer/ Geschäftsführer über die Filialleitung bis hin zum Verkaufspersonal. Profitieren Sie von diesen starken Kontakten und lassen sich gleich ein Angebot erstellen.


INGER Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: backjournaldirekt@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe
Mediadaten_anfordern

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 3.000
- Verbreitung: 2.985
- Abonniert: 1.155

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 2.500

Erscheinungsweise:
4x jährlich
ISSN: 1860-7799
est. 2002

Aktuelle Ausgabe
Mediadaten_anfordern

nicht IVW geprüft:
Druckauflage: 1.500
- Verbreitung: 1.485

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 3.500

Erscheinungsweise:
2x jährlich
ISSN: 1860-7799
est. 2002

Die Printauflage von Backtechnik europe ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird Backtechnik europe/international auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Backtechnik Europe / International

Das Magazin für Industrie und Großhandwerk

Backtechnik ist die renommierte Fachpublikation für die Backindustrie sowie filialisierende Betriebe weltweit. Mit einem anspruchsvollen redaktionellen Inhalt bietet Backtechnik seinen Lesern genau das Hintergrundwissen, das für eine erfolgreiche Produktion benötigt wird. Ein Konzept, das sich bewährt: Backtechnik ist das offizielle Organ der Association Internationale de la Boulangerie Industrielle (AIBI) sowie der Vereinigung der Backbranche (VDB) in Deutschland.

Backtechnik gibt es in zwei internationalen Formaten: Backtechnik europe als deutsch-/englischsprachige Ausgabe mit Wendecover für den starken europäischen Markt konzipiert, Backtechnik international in englischer Sprache mit einer erweiterten internationalen Leserschaft in Nordamerika, im Nahen und Mittleren Osten, in Asien und Australien.


Das sind Ihre Vorteile:

  • Backtechnik europe ist als deutsch/englische Ausgabe mit Wendecover für den starken europäischen Markt konzipiert.
  • Der Bezug von Backtechnik europe ist für alle Mitglieder der VDB im Vereinsbeitrag enthalten. Damit werden die Entscheider in den Großbäckereien zielgenau erreicht
  • Backtechnik europe ist ebenfalls das offizielle Organ der europäischen Großbäcker-Vereinigung Association Internationale de la Boulangerie Industrielle (AIBI).
  • Backtechnik international, komplett in englischer Sprache, bietet Ihnen eine erweiterte internationale Leserschaft in Nordamerika, im Nahen und Mittleren Osten, in Asien und Australien.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

Mit Backtechnik europe und Backtechnik international erreicht Ihre Werbebotschaft die Unternehmer, Geschäftsführer und Produktionsleiter in den industriellen Groß- und Filialbetrieben weltweit. Warten Sie nicht und lassen Sie sich gleich Ihr Angebot erstellen.


INGER Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: backtechnik@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 2.000
- Verbreitung: 1.979
- Abonniert: 339

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 3.000

Erscheinungsweise:
6x jährlich
ISSN: 2196-0585
est. 2013

Probelesen

BäckerGastro

Das Magazin für bäckergastronomische Konzepte

BäckerGastro richtet sich an Entscheider in gastronomisch orientierten Bäckereien. Schon jetzt erzielen manche Betriebe bis zu 25 Prozent ihres Umsatzes mit Snacks, Heißgetränken, belegten Brötchen und warmem Mittagstisch – Tendenz steigend. Der Markt ist umkämpft, neue Ideen und Trendentwicklungen gehören zum täglichen Geschäft.
Wir bieten aktuelle Branchennews, exklusive Reportagen, Neuheiten im Bereich der Snacktechnik, Verkaufstipps, Rezepte, Rohstoffkunde, Kalkulationen sowie praxisnahe Fachinformationen aus den Bereichen EDV, Convenience, Spülmaschinen, Systemgastronomie, Kaffee- und Heißgetränke sowie Küchenausstattung. Unsere Leser schätzen das geballte Fachwissen und die Inspiration, die das Magazin ihnen liefert.

Die Printauflage dieses Titels ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird diese Zeitschrift auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Das sind Ihre Vorteile:

  • Mit BäckerGastro erreichen Sie qualitativ hochwertige Kontakte zu backenden Betrieben, die sich zukunftsorientiert als Bäckergastronomen aufgestellt haben.
  • Neben dem Standardgeschäft machen Bäckereien 25 Prozent ihres Umsatzes mit Snacks und Co. Wir liefern neue Ideen und Anregungen rund um die Bereiche Convenience, Spülmaschinen, Systemgastronomie, Kaffee- und Heißgetränke bis hin zur Küchenausstattung.
  • Mit uns als Partner sind Sie nah an der Branche und profitieren von unserem Fachwissen aus über 110 Jahren Verlagstätigkeit mit Schwerpunkt Bäckerei.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

BäckerGastro ist das Magazin für den wichtigsten Wachstumsmarkt der Backbranche. Gestalten Sie den Wandel mit und lassen Sie sich ein Angebot für Ihre Mediakampagne erstellen.


Convention Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: baeckergastro@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 2.000
- Verbreitung: 1.981
- Abonniert: 1.466

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 3.000

Erscheinungsweise:
12x jährlich
ISSN: 0342-9938
est. 1909

Probelesen

Bäcker Zeitung

Die Regionalzeitung für Bäcker und Konditoren

Seit 1909 ist die Bäcker Zeitung der Fachtitel für kleine und mittelständische Betriebe im Bäckerhandwerk, die deutschlandweit den größten Marktanteil ausmachen. Die Zeitschrift ist das traditionsreichste Fachmagazin in unserem Verlagshaus und in der gesamten Branche. Unsere Leserschaft profitiert von zielgruppengerecht aufbereiteten Fachthemen, praktischer Hilfestellung, aufschlussreichen Reportagen sowie einer umfangreichen regionalen Berichterstattung aus den einzelnen Bundesländern, Verbänden und Innungen.

Wir bieten relevante Branchennews sowie Handlungsempfehlungen für Entscheider, die deren Arbeitsalltag erleichtern und auf die Entlastung des gesamten Unternehmens zielen, um zukunftsfähig zu bleiben. Gleichzeitig informieren wir über Trends, Branchenentwicklungen, Veranstaltungen und Messen. Dabei gilt: Wir sind nah an der Praxis und am Unternehmer. Seine Themen und Fragestellungen stehen bei uns im Mittelpunkt.
Seit 110 Jahren ist die Bäcker Zeitung die Zeitschrift für traditionsbewusste Handwerksbetriebe mit Vision.

Die Printauflage dieses Titels ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird diese Zeitschrift auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Das sind Ihre Vorteile:

  • Seit 1909 ist die Bäcker Zeitung der Fachtitel für kleine und mittelständische Betriebe im Bäckerhandwerk.
  • Über 60% der Print-Leser beziehen die Bäcker Zeitung regelmäßig im Abonnement.
  • Die Bäcker Zeitung bietet Ihnen mit der Bäckerwelt eine umfangreiche regionale Berichterstattung aus den einzelnen Bundesländern, Verbänden und Innungen.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

Mit der Bäcker Zeitung sichern Sie sich zwölfmal im Jahr den Kontakt zu den kleinen und mittelständischen Backbetrieben, welche deutschlandweit den größten Marktanteil ausmachen. Warten Sie nicht und lassen Sie sich gleich Ihr Angebot erstellen.


INGER Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: baeckerzeitung@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 1.000
- Verbreitung: 991
- Abonniert: 176

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 2.000

Erscheinungsweise:
4x jährlich
ISSN: 1869-2303
DOI: 10.23789/1869-2303
est. 1946

Probelesen

Cereal Technology

Das Fachmagazin für Wissenschaft, Forschung und Technologie

Cereal Technology (Getreidetechnologie) ist seit 1946 das Fachmagazin für Getreide, Mehl, Brot, Teigwaren, Cerealien und Technik. Cereal Technology wendet sich an die Leser, die sowohl an wissenschaftlichen Grundlagen als auch an technischen und technologischen Aspekten interessiert sind. Das Fachmagazin spricht gleichermaßen Getreideerzeuger, Mühlen, den Getreidehandel, Großbäckereien und die Backwarenindustrie an.
Seit 2018 haben wir zusätzlich den Digital Object Identifier (DOI) eingeführt. Mithilfe der DOIs können Fachartikel besser lokalisiert und somit wissenschaftlich schneller zur Verfügung gestellt werden.
Cereal technology (CT) versteht sich als eine internationale und wissenschaftliche Zeitschrift für Getreidetechnologie, die nicht nur in Hochschul- Bibliotheken zu finden ist, sondern sich auch innerhalb der betrieblichen Praxis etabliert hat.
Der wissenschaftliche Output wächst weltweit enorm. Auch hat sich der Zugang zu wissenschaftlichen Arbeiten durch die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters grundlegend geändert (vgl. Online-Datenbanken, Open-Access -Zeitschriften etc.). Umso mehr sieht der Nutzer den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr so recht. Das gilt vor allem für Newcomer Verbunden damit ergibt sich die Frage: Wie erkennt man zum Beispiel F+E-Trends oder schlicht relevante Entwicklungen innerhalb der Getreidewirtschaftskette? Verschärft wird diese Problematik dadurch, dass viele Wissenschaftler nur in Zeitschriften mit einem hohem Impact Faktor publizieren, also in einer relativ kleinen Anzahl von Zeitschriften, die nicht oder fast nicht die Praxis als Zielgruppe hat. Das verursacht zunehmend Engpässe und limitiert vor allem die selbstgesteckten Ziele und Aufgaben der Wissenschaft, ihre F+EErgebnisse in die Gesellschaft bzw. in die Praxis zu transportieren.

Die Printauflage dieses Titels ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird diese Zeitschrift auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Das sind Ihre Vorteile:

  • Cereal Technology wendet sich an den Leserkreis, der sowohl an wissenschaftlichen Grundlagen als auch an technischen und technologischen Aspekten interessiert ist.
  • Mit Cereal Technology erreichen Sie Getreideerzeuger, Mühlen, den Getreidehandel, Großbäckereien und die Backwarenindustrie u.v.m.
  • Der redaktionelle Schwerpunkt der Zeitschrift liegt auf wissenschaftlichen, forschungsorientierten und technologischen Aspekten der Produktion und Verarbeitung von Getreide und verwandten Rohstoffen.
  • Mit Prof. Dr. Klaus Lösche als Schriftleiter von Cereal Technology hat der INGER Verlag die ideale Unterstützung gewinnen können. Mit seinem Fachwissen und seinem besonderen Interesse an innovativen Prozessen trägt er maßgeblich dazu bei, den Lesern den besten Überblick zu vermitteln.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

Cereal Technology bietet von der Produktion bis hin zur Verarbeitung wichtige Anreize für die Getreideverarbeitung. Eine Plattform, die Ihnen den richtigen Rahmen für Ihre Werbung bietet.


INGER Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: cerealtechnology@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 3.000
- Verbreitung: 2.989
- Abonniert: 608

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 3.500

Erscheinungsweise:
6x jährlich
ISSN: 2190-2151
est. 2001

Probelesen

Coffee Business

Das Magazin für die Kaffeebranche

Coffee Business ist das Wirtschaftsmagazin für die Kaffeebranche. Zu unseren Lesern zählen professionelle Baristas, Händler, Makler, Coffeeshop- und Rösterei-Inhaber sowie Bäckereien. Mit großer Fachkompetenz und redaktionellem Know-how informieren wir im B2B-Bereich bereits seit 2001 über Technik, Trends und Gastgeberkonzepte, vermitteln Kaffee- und Businesswissen und stellen innovative Projekte vor.
Kaffee ist derzeit das beliebteste Getränk der Deutschen. Mit unseren Reportagen, Fachberichten und Produktvorstellungen leisten wir einen wichtigen Beitrag, damit dies so bleibt und das Geschäft mit dem Kaffee seine Erfolgsgeschichte auch in Zukunft weiterschreibt.

Die Vielfalt der Branche ist faszinierend und bereichernd. Wir bilden die gesamte Wertschöpfungskette ab, berichten über Anbau, Botanik, Röstung, Sensorik, Veredelung, Unternehmensführung, Personalmanagement, EDV sowie Marketing und Verkauf. In Interviews und Porträts geben wir dem Kaffee-Business ein Gesicht.
Zu unseren Abonnenten zählen unter anderem professionelle Baristas, Händler, Makler, Coffeeshop- und Rösterei-Inhaber sowie Bäckereien. Wir sprechen mit den Menschen, die den Markt bestimmen, fragen wichtige Player nach ihren Erfolgsstrategien und liefern Einblicke hinter die Kulissen der Kaffeeunternehmen. Was uns mit unseren Lesern verbindet, ist die Leidenschaft für Kaffee!

Die Printauflage dieses Titels ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird diese Zeitschrift auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Das sind Ihre Vorteile:

  • Coffee Business ist seit 2001 das Fachmedium im B2B-Bereich für die getränkegeprägte Gastronomie in Deutschland.
  • Mit Coffee Business erreichen Sie alle Ansprechpartner, die sich professionell mit dem Thema Kaffee beschäftigen: den Barista genauso wie den Bäcker, den Coffeeshop-Betreiber wie den Hotelmanager, für den hochwertiger Kaffee Teil der Qualitätsstrategie ist. Ob Lieferant oder Rohkaffeehändler, Service-Techniker oder Gründerberater.
  • Die Vielfalt der Branche ist faszinierend und bereichernd. Wir bilden die gesamte Wertschöpfungskette ab, berichten über Anbau, Botanik, Röstung, Sensorik, Veredelung, Unternehmensführung, Personalmanagement, EDV sowie Marketing und Verkauf.
  • Durch die achtmalige Erscheinungsweise haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte/Dienstleistungen gut über das Jahr verteilt unseren Lesern zu präsentieren und neue Kunden zu finden.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

Mit Coffee Business erreicht Ihre Werbebotschaft achtmal im Jahr die gesamte Kaffeebranche. Also warten Sie nicht und lassen Sie sich gleich Ihr Angebot erstellen.


INGER Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: coffeebusiness@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 4.000
- Verbreitung: 3.976
- Abonniert: 1.763

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 2.500

Erscheinungsweise:
18x jährlich
ISSN: 0949-8508
est. 1913

Probelesen

DBZ Magazin Weckruf

Das Wirtschaftsmagazin für Bäcker und Konditoren

DBZ Magazin Weckruf: Über 100 Jahre für das Deutsche Bäckerhandwerk Das heutige DBZ Magazin Weckruf hat seine Wurzeln im Jahr 1912. Es war die Bäk- kergilde Münster, die auf einem Obermeistertag den Antrag stellte, eine eigene Fach- zeitung zu installieren. Zwar wurde daraus zunächst nichts, auf Initiative der Bäckerin- nung Witten kam es 1913 dann aber doch zur Gründung des neuen Fachblatts. Seinem ursprünglichen Namen „Weckruf“ machte der Titel immer wieder alle Ehre – schon zu Beginn, als es um das Sonntagsbackverbot in den Bäckereien und Konditoreien ging, um die Inflation nach dem Ersten Weltkrieg oder um das Zugabeverbot. Vom Mitteilungsblatt zur bundesweiten Fachzeitschrift Nach Ende des Zweiten Weltkriegs beantragten die Bäckerinnungsverbände Nordr- heinundWestfalen-LippegemeinsameineLizenzfüreineFachzeitung.Am1.Oktober 1948 war es soweit: Sie durften in 14-tägiger Erscheinungsweise Mitteilungsblätter herausbringen. Eine zusätzliche Genehmigung der Militärregierung ermöglichte es, für Nordrhein und Westfalen-Lippe zudem eigene Ausgaben zu publizieren.

Seit Januar 1974 trug die Fachzeitschrift den Titel Deutsche Bäcker Zeitung Weck- ruf – ihre Leserschaft hatte sie da bereits in der ganzen Bundesrepublik gefunden. Im November 1976 wurde die Bäckerinnung Berlin Gesellschafterin des Rheinisch-West- fälischen Bäckerverlags, der 1984 zur Deutschen Bäckerverlag GmbH umfirmierte. In der Folge wurde die Fachzeitschrift Verbandsorgan für verschiedene Verbände in ganz Deutschland.

Das moderne Wirtschaftsmagazin für Bäcker und Konditoren Eine große Veränderung brachte 2002 der Kauf der Deutschen Bäcker Zeitung durch die BackMedia Verlagsgesellschaft mbH. Verleger wurde Trond Patzphal. Im Juli 2012 fusionierten das DBZ Magazin und die Wochenausgabe DBZ Weckruf zum neuen DBZ Magazin Weckruf.

Die Printauflage dieses Titels ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird diese Zeitschrift auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Das sind Ihre Vorteile:

  • Das DBZ Magazin Weckruf bietet Ihnen die zielgruppengenaue Ansprache Ihrer Kunden ohne Streuverluste.
  • Dank seines über 100-jährigen Bestehens verfügt das DBZ Magazin Weckruf über eine sehr hohe Akzeptanz am Markt.
  • Die 18-malige Erscheinungsweise des DBZ Magazins Weckruf ermöglicht eine schnelle Reaktion auf das aktuelle Markt- und Branchengeschehen und damit eine exakt terminierte Platzierung Ihrer Anzeigen.
  • Unsere (Fach-)Redakteure sind Bäckermeister sowie Betriebswirte des Handwerks und verfügen über langjährige Marktkenntnis.
  • Das DBZ Magazin Weckruf ist das Presseorgan der Bäckerinnungsverbände Westfalen-Lippe und Rheinland.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

Mit dem DBZ Magazin Weckruf erreicht Ihre Werbebotschaft achtzehn Mal im Jahr die gesamte Backbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Warten Sie nicht und lassen Sie sich gleich Ihr Angebot erstellen.


INGER Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: dbz@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

IVW geprüft (Q4/2019):
Druckauflage: 2.000
- Verbreitung: 1.985
- Abonniert: 491

nicht IVW geprüft:
digitale Verbreitung: 3.000

Erscheinungsweise:
6x jährlich
ISSN: 2627-4582
est. 2010

Probelesen

Filialmanagement

Das Fachmagazin für Führungskräfte im Verkauf

Filialmanagement ist das Fachmagazin für Führungskräfte in Bäckereien und in der Systemgastronomie – von der ambitionierten Filialleitung über Bereichs- und Regionalleitungen bis hin zur Geschäftsführung. Inhaltlich bildet Filialmanagement alle Themen ab, die mit dem Führen und Verkaufen in der Filiale zu tun haben.

Sie lesen bei uns Berichte über Themen des Bäckereiverkaufs wie Führung, Mitarbeiterbindung, Kassen-Lösungen, Logistik, Controlling, Retouren, Sortimentsgestaltung, Verkaufspraxis, Snackveredelung, Kaffee und Kaffeemaschinen, Qualitätssicherung im Ladengeschäft, Selbstmanagement und vieles mehr.

Die Printauflage dieses Titels ist IVW geprüft. Die aktuellen Zahlen können Sie bei der IVW abrufen (www.ivw.de). Neben der Printauflage wird diese Zeitschrift auch digtial mit wechselnden Auflagen vertrieben. Die digitale Verbreitung ist nicht IVW geprüft. Mehr Informationen erhalten Sie bei unserer Vertriebssteuerung (Henning Tau, Telefon + 49(0) 541 580 544 70).


Das sind Ihre Vorteile:

  • Filialmanagement ist praxis- und serviceorientiert und bietet interessante Einblicke hinter die Kulissen.
  • Der Verkauf steht bei Filialmanagement im Mittelpunkt.
  • Sie erreichen mit Filialmanagement die Inhaberinnen und Inhaber von Bäckereien sowie deren Verkaufs- und Bereichsleitungen – zielgenau, ohne Streuverluste.
  • Mit dem Filialmanagementtag bieten wir Ihnen als Sponsoring-Partner direkten Kontakt zu den Entscheidern im Verkauf.

Das sind unsere Leser:
tortengrafik


Daumen

Werden Sie ein Teil von Filialmanagement und fordern Sie Ihr individuelles Angebot an!


Convention Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: filialmanagement@baeckerwelt.de

Aktuelle Ausgabe

Druckauflage: 200
- Verbreitung: 197
- Abonniert: 263

digitale Verbreitung: 800

Erscheinungsweise:
4x jährlich
ISSN: 868-0763
DOI: 10.23789/1868-0763
est. 2010

Probelesen

Recht

Die Zeitschrift für europäisches Lebensmittelrecht

Anhand sorgfältig recherchierter Urteile, Gesetzesentwürfe, Reportagen, News, Interviews, Statistiken und Berichte aus der Lebensmittel- und Rechtsbranche informiert Recht – Die Zeitschrift für europäisches Lebensmittelrecht viermal jährlich über aktuelle Entwicklungen im Marken-, Wettbewerbs-, Patent- und Strafrecht.
Seit 2008 richtet sich unsere Fachzeitschrift an Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft, Verbände, Verwaltungen, Ministerien, Anwaltschaft und andere Dienstleister. Seit 2018 haben wir zusätzlich den Digital Object Identifier (DOI) eingeführt. Mithilfe der DOIs können Fachartikel besser lokalisiert und somit wissenschaftlich schneller zur Verfügung gestellt werden.


Das sind Ihre Vorteile:

  • Recht verschafft Ihnen den direkten Kontakt zu allen Verantwortlichen im Bereich des Lebensmittelrechts: von Verbandsjuristen über die Führungskräfte der Rechtsabteilungen, die Verantwortlichen im Marketing, in der Qualitätssicherung und in der Produktion bis hin zu Herstellern, Händlern und Importeuren.
  • Recht – Die Zeitschrift für europäisches Lebensmittelrecht ist ein Mix aus „Markt und Recht“, bei dem der Schwerpunkt im Lebensmittel-, Marken-, Wettbewerbs-, Patent- und Strafrecht liegt.
  • Bereits seit 2008 bietet Recht seinen Lesern einen umfassenden Überblick über das europäische Lebensmittelrecht und ist somit Ihre ideale Werbeplattform.

Daumen

Mit Recht – Die Zeitschrift für europäisches Lebensmittelrecht erreichen Sie Verbandsjuristen, Führungkräfte in Rechtsabteilungen, Verantwortliche im Marketing, in der Qualitätssicherung und Produktion sowie Hersteller, Händler und Importeure. Lassen Sie sich jetzt Ihr Angebot erstellen.


Convention Verlagsgesellschaft mbH
Luisenstraße 34
49074 Osnabrück
Telefon: +49 (0) 541 580 544 30
Fax: +49 (0) 541 580 544 99
E-Mail: recht@baeckerwelt.de