Verbände sagen weiter steigende Lebensmittelpreise voraus

Alexas_Fotos / Pixabay 2017

Verbände sagen weiter steigende Lebensmittelpreise voraus

10.05.2022 | Benno Kirsch

Mehrere Vertreter von Verbänden der Lebensmittelwirtschaft haben ihre Befürchtung geäußert, dass die Lebensmittelpreiseweiter ansteigen werden. Der Geschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks, Daniel Schneider, der Geschäftsführer des Milchindustrie-Verbandes, Björn Börgermann, und der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie, Christian von Boetticher, sagten unisono weiter steigende Lebensmittelpreise voraus. Schneider sagte der Bild-Zeitung: „Die Preise für Backwaren werden deutlich nach oben gehen.“ Börgermann sagte der Neuen Osnabrücker Zeitung, dass bei Milchprodukten „die Preissteigerungen im Laden teils noch nicht wirklich angekommen“ seien. Und von Boetticher mahnte Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir, „endlich auf aktives Krisenmanagement“ umzuschalten und forderte eine Ende der Quote für den biologischen Ackerbau. Der Bild-Zeitung sagte er: „Irgendwann ist nicht mehr die Frage, wie viel Rohstoffe für unser Essen auf dem Weltmarkt kosten, sondern ob wir überhaupt noch welche bekommen.“


Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!