70 Jahre VDB: Große Geburtstagsfeier in Detmold

Foto: BW / Dirk Waclawek 2022

70 Jahre VDB: Große Geburtstagsfeier in Detmold

20.09.2022 | Dirk Waclawek

Die Vereinigung der Backbranche (VDB) hat ihren 70. Geburtatsg mit einer Festakt in Detmold begangen. Vom 18. bis 20. September standen Betriebsbesuche, Referate, die Mitgliederversammlung und nicht zuletzt das Netzwerken auf dem Programm.

Das Organisationsteam der Geschäftsstelle in Detmold war gleich zu Beginn mit einer besonderen Herausforderung konfrontiert worden: Coronabedingt konnten Präsident Hartmut Grahn, Geschäftsführer Tobias Schuhmacher sowie Festredner Prof. Dr. Friedrich Meuser nicht persönlich teilnehmen. Alle drei waren aber per Goto Meeting zugeschaltet. Vizepräsident André Bernatzky, der vertretungsweise die Moderation übernahm, dankte zuerst den Mitarbeitern der Geschäftsstelle – Jörn Weiler und Louisa Nagel – für ihren großen Einsatz bei der Planung und Durchführung der Jahrestagung.

In Detmold wurde bekannt gegeben, dass das Präsidium um zwei Gäste erweitert wird: Jennifer Schorr und Frederik Gruß haben sich zu ehrenamtlicher Mitarbeit  bereiterklärt und sollen bis zur nächsten Mitgliederversammlung in die Aktivitäten des Präsidiums eingeführt werden. Ein Schwerpunkt der Arbeit – das machte auch Bernatzky in seiner Rede deutlich – soll in einem erweiterten Angebot für in der VDB bisher unterrepräsentierte Gruppen liegen: „Die Filialleiterin hat ebenso einen Platz in der Vereinigung wie die Kolleginnen und Kollegen aus der Produktion oder der Zulieferbranche.“ Mehr über die Jahrestagung lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Backtechnik Europe.

 


Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!