Erfolgreiche Profilsuche

Foto: BZ / Lukas Orfert 2021

Erfolgreiche Profilsuche

26.03.2021 | Fabian Konschu

Andreas Stadtländer leitet die Brotmanufaktur Stadtländer in Walsrode gemeinsam mit seiner Frau Tanja. Mittlerweile ist auch Sohn Yanneck-Bo mit einem Meisterbrief ausgestattet und arbeitet im Unternehmen mit. Als das Ehepaar die Bäckerei 1998 übernahm, wurde auf 50 Quadratmetern am Wohnhaus angeschlossen gebacken und vorne in einer kleinen Verkaufsstelle verkauft. Damals stellten sich Andreas und Tanja zum ersten Mal die Frage, welches der richtige Weg in die Zukunft sei. Den Status Quo nur aufrechtzuerhalten war keine Option. „Eine Überlegung war, uns auf den Bereich Bio zu konzentrieren. Aber da haben wir uns einfach nicht wiedergefunden“, sagt Andreas Stadtländer. Bereits kurz nach seinem Einstieg im Unternehmen wollte er stattdessen für andere Qualitätssteigerungen sorgen: die Vormischungen sollten Stück für Stück Monokomponenten und Vorstufen weichen, das Mehl kam aus der Steinmetzmühle. Die Philosophie, möglichst hoch ausgemahlene Mehle zu nutzen, pflegt er bis heute. Viele der Rezepte stellte er selber zusammen. Mit dem Wisen, das er kurz zuvor aus dem Meisterkurs mitbrachte. Fast noch entscheidender war damals die Suche nach neuen Vertriebswegen. Die fand Stadtländer schließlich auf Wochenmärkten. Aktuell geht der Betrieb mit einem neuen Konzept für Filialen den nächsten Schritt. Der Startschuss fiel vor etwa zwei Jahren, als die Brotmanufaktur einen neu gestalteten Unternehmensauftritt bekam. Hier lesen Sie mehr…


Bäckerzeitung | Inhalt aktuelle Ausgabe |

Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zum Inhalt des Artikels. Auf unseren Seiten moderieren wir die Diskussionen.

Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren angegebenen Namen, Ihre angegebene E-Mailadresse und Ihre IP-Adresse. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Fragen, Anmerkungen und Kritik erreichen Sie unser Team unter redaktion@baeckerwelt.de.

Ihr Bäckerwelt Moderations-Team


Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und erscheinen daher zeitverzögert. Ein Recht auf Veröffentlichung gibt es nicht. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!