Sara Nuru mit nuruCoffee: Eleganz der Verantwortung

Foto: nuruCoffee 2020

Sara Nuru mit nuruCoffee: Eleganz der Verantwortung

18.12.2020 | Kristina Bomm

Wie fühlt sich das an, wenn man mit 19 Jahren schon ganz oben steht? Und was kommt danach? Solche Fragen können nur wenige beantworten, doch Sara Nuru ist eine von ihnen. Nach einigen kleinen Jobs als Model landete sie im Frühjahr 2009 bei Germany’s Next Topmodel und gewann die vierte Staffel der Show von Heide Klum. Nuru landete auf dem Cover der deutschen Cosmopolitan, wurde das Gesicht von C&A und Maybelline und lief in London, Mailand und New York über die Laufstege. Bei all dem Glitzer und Glamour suchte sie aber bald nach einer Aufgabe – und fand eine neue Berufung im Heimatland ihrer Eltern: Kaffee. Gemeinsam mit ihrer Schwester Sali hat Nuru 2016 das Kaffeelabel nuruCoffee gegründet, das Bio-Kaffee von ausgewählten Kooperationen aus Äthiopien bezieht und vertreibt. Dass sich ein Model neben der Modewelt mit dem Rohstoffhandel in Ostafrika beschäftigt, kommt nicht von ungefähr.
Lesen Sie hier mehr …


Coffee Business | Inhalt aktuelle Ausgabe |