Strehle wird Hupe-Nachfolger

Foto: Bäko Zentrale 2019

Strehle wird Hupe-Nachfolger

05.12.2019 | Dirk Waclawek

Mit seiner überraschenden Ankündigung, sein Vorstandsamt zum 31. Oktober 2020 niederzulegen, hatte Norbert Hupe die Bäko Zentrale im April auf dem falschen Fuß erwischt. Nun melden die Genossen, dass die Nachfolgefrage geklärt ist: Mit Wirkung ab 1. Oktober 2020 wird Stefan Strehle für die Bäko Zentrale eG eingestellt. Strehle wird dann ab 1. November 2020 geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Nachfolger von Hupe als Vorstandssprecher. Damit wäre die dreiköpfige Geschäftsführung mit Klaus Burger – der zum 1. November 2020 in den Vorstand aufrückt – und Gunter Hahn wieder komplett. Strehle war bereits von 2008 bis 2012 für die Bäko Zentrale Nord tätig und arbeitet seitdem als Geschäftsführer bei der Firma bofrost in Straelen.


Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zum Inhalt des Artikels. Auf unseren Seiten moderieren wir die Diskussionen.

Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren angegebenen Namen, Ihre angegebene E-Mailadresse und Ihre IP-Adresse. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Fragen, Anmerkungen und Kritik erreichen Sie unser Team unter redaktion@baeckerwelt.de.

Ihr Bäckerwelt Moderations-Team


Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und erscheinen daher zeitverzögert. Ein Recht auf Veröffentlichung gibt es nicht. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!