Bäckerei Göing plant bargeldloses, veganes Fachgeschäft

Foto: Clay Banks / Unsplash 2019

Bäckerei Göing plant bargeldloses, veganes Fachgeschäft

21.11.2022 | Benno Kirsch

Auf Facebook hat die Bäckerei Göing aus Hannover (31 Fachgeschäfte) angekündigt, dass sie „ganz bald“ in Hannover ein Fachgeschäft eröffnet, in dem nur vegane Backwaren angeboten werden. Darüber hinaus werde man kein Bargeld mehr annehmen, sondern nur unbare Bezahlung zulassen. Man schreibt: „Keine tierischen Produkte. Also auch nur pflanzliche Milch. On Top: Hier wirst du nur Bargeldlos bezahlen können. Mit Karte oder ApplePay. Wir sind das Kleingeld zählen einfach leid.“ Diesen Post hat die Facebook-Gemeinde mit bis dato 293 Likes und Herzchen befürwortet. In den 175 Kommentaren überwiegt die Zustimmung; Alex Onasch (Bäckerei prôt von Alex) beispielsweise kommentiert: „Es sollten viel mehr auf Bargeldlos setzen. Sehr gut. Viel Erfolg.“ Eine andere Leserin meint: „Ich zahle weitestgehend sowieso immer bargeldlos, ganz oft auch kontaktlos per Handy – einfach praktisch und hygienisch.“ Es gibt allerdings auch kritische Stimmen: „Stört es hier nur mich, dass unter dem Mantel von veganer Ethik Menschen ausgegrenzt werden, die nicht digital bezahlen können?“


Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!