Corona: Weitere Bundesländer planen Lockerungen

Foto: Aichinger 2018

Corona: Weitere Bundesländer planen Lockerungen

05.05.2020 | Dirk Waclawek

Noch vor dem Gespräch mit der Kanzlerin am 6. Mai wagen sich einige Bundesländer mit Lockerungsplänen vor. Neben Niedersachsen (wir berichteten) sind das zum Beispiel

• Bayern: Außengastronomie ab dem 18. Mai. Restaurants ab dem 25. Mai. Jeweils mit Auflagen.
• Sachsen: Öffnung der Außenbereiche der Cafés unter Auflagen ab 15. Mai. Eventuelle Lockerungen für den Innenbereich ab Pfingsten.
• Sachsen-Anhalt: Öffnung von Cafés und Restaurants ab dem 22. Mai unter Auflagen
• NRW: Angeblich ein ähnlicher Fahrplan wie Niedersachsen, aber noch unbestätigt
• Mecklenburg-Vorpommern: Öffnung der Gastronomie unter Auflagen ab dem 9. Mai für Einheimische. Am 18. Mai sollen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen für Einheimische öffnen. Zum 25. Mai soll  das  Einreiseverbot für Touristen aus anderen Bundesländern aufgehoben werden.

Alle Angaben ohne Gewähr. Und natürlich bleibt abzuwarten, welche Pläne den 6. Mai überdauern.