Ein universeller Helfer

Foto: artemtation / pixabay.com 2021

Ein universeller Helfer

14.12.2021 | Kristina Bomm

Kochen, rösten, rühren – das alles lässt sich einfach mit einem Topf, einem Herd und den entsprechenden Zutaten verrichten. Doch sollte der Bäcker nicht vergessen, dass eine Zutat bei jedem Rezept gleich ist: die Zeit. Die kostet es schließlich, wenn der Pudding im Topf gekocht, die Masse abgeröstet und die Füllung gerührt werden muss. Häufig erfordert es sogar das Verbleiben des Mitarbeiters am Herd, was seine Arbeitskraft dort bindet. Die Frage, ob er nicht anderswo effektiver eingesetzt werden könnte, ist schnell beantwortet: Ja, bestimmt. Die Anschlussfrage, wer an seiner Stelle den Pudding kochen, die Masse abrösten und die Füllungen rühren soll, beantwortet sich ebenso schnell: der Cremekocher. Ein Cremekocher kann in der Backstube nicht nur zum Puddingkochen eingesetzt werden. Vom Brühstück bis zur Mohnfüllung ist vieles möglich. Einige Ideen.
Lesen Sie hier mehr …


BäckerGastro | Inhalt aktuelle Ausgabe |

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!