Erfolgsfaktor Quereinstieg

Erfolgsfaktor Quereinstieg

17.06.2020 | Jessica Bücker

Die schlechte Nachricht vorweg: Dass aus der zunehmenden Akademisierung immer weniger Fachkräfte für Handwerksberufe hervorgehen, wird sich vorerst nicht aufhalten lassen. Die gute Nachricht: Laut einem Ergebnis der Studie des Marktforschungsunternehmens Respondi des Jahres 2019 haben deutsche Arbeitnehmer jedoch keine Angst davor, die eigene berufliche Komfortzone zu verlassen. 38 Prozent aller Arbeitnehmer geben demnach bereits an, in einem Berufsfeld zu arbeiten, das nicht ihrer Ausbildung entspricht. Dabei sollten der Fachkräftemangel und eine Einstellung nach dem Motto „Weil gerade niemand anderes da war“ nicht die einzigen Gründe sein, warum Sie bei der Akquise über den Tellerrand hinaus sehen sollten. Fachfremde Mitarbeiter sind mitunter in der Lage, durch ihre Erfahrung in anderen Bereichen Chancen zu erkennen, die anderen nicht auffallen. Trauen Sie sich und bewerben Sie die Tatsache, dass Quereinsteiger in Ihrem Unternehmen willkommen sind, verstärkter.


Kommentare |