Fluthilfe: Die Backbranche hält zusammen

Foto: Anemone123 / pixabay.com 2021

Fluthilfe: Die Backbranche hält zusammen

27.07.2021 | Fabian Konschu

Die Flutkatastrophe hat gezeigt, wie groß der Zusammenhalt in der Backbranche immer noch ist. So haben die Verbände des Bäckerhandwerks die Aktion Flut-Brot ins Leben gerufen. Sowohl Bäcker als auch Kunden können mit dieser Idee betroffenen Betrieben helfen. Ein Brot aus dem Sortiment kann als sogenanntes Flut-Brot ausgewählt werden – pro Verkauf werden die Bäcker einen Euro für Kollegen in Not spenden. Wenn Sie sich hier noch beteiligen möchten: Für das entsprechende Marketing der Flut-Brot-Aktion in den Filialen stellt der Zentralverband auf seiner Homepage Banderolen und weiteres Werbematerial zum Download und Drucken zur Verfügung. Eine ganze Reihe von Betrieben (Auffenberg, Goeken, Grube, Grobe, Welpinghus und noch einige mehr) hat das Flutbrot bereits erfolgreich eingeführt. Auch ganze Innungen beteiligen sich, wie zum Beispiel die Bäcker-Innung Krefeld-Viersen-Neuss.

Andere Bäcker haben außerdem eigene Aktionen auf die Beine gestellt um den Kollegen oder anderen von der Flut betroffenen Menschen zu helfen.  Bäckermeister Rene Grün aus Esselbach hat zum Beispiel mit 2500 Brötchen und 250 Broten die Betroffenen im Hochwassergebiet von Stolberg versorgt. Die Bäckerei Frick aus Weingarten hat in all ihren Filialen Spendenkässchen aufgestellt hat, um für Opfer der Flutkatastrophe Spenden zu sammeln. Am 23. Juli 2021 ist außerdemm eine neue Mensch Meyer Aktion der Heide-Bäckerei Meyer zugunsten von Menschen, die besonders von der Flutkatastrophe betroffen sind, an den Start gegangen. Für jedes verkaufte Schweizer-Rübli Brot spendet die Bäckerei einen Euro für den guten Zweck. Der Verkaufspreis des A-Produkts wird um 0,50 Cent angehoben (700g für 4,15 Euro), zusätzlich spendet  Meyer für jedes verkaufte Brot 50 Cent.

Natürlich können Sie die Aktion „Bäcker helfen Bäckern” des Bäckerhandwerks aber auch direkt mit Spenden unterstützen. Die Mittel sollen ausdrücklich allen betroffenen Bäcker-Kollegen – unabhängig von der Innungszugehörigkeit – zugutekommen.

Spendenkonto: Karl-Grüßer-Unterstützungsverein des Deutschen Bäckerhandwerks

IBAN: DE80 3806 0186 5602 7720 22

BIC: GENODED1BRS

Bank: Volksbank Bonn Rhein-Sieg

Stichwort: Bäcker helfen Bäckern – Flutkatastrophe 2021


Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zum Inhalt des Artikels. Auf unseren Seiten moderieren wir die Diskussionen.

Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren angegebenen Namen, Ihre angegebene E-Mailadresse und Ihre IP-Adresse. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Fragen, Anmerkungen und Kritik erreichen Sie unser Team unter redaktion@baeckerwelt.de.

Ihr Bäckerwelt Moderations-Team


Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und erscheinen daher zeitverzögert. Ein Recht auf Veröffentlichung gibt es nicht. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!