Goldjunge-Insolvenz: Fränkische Holzofenbrot in Schwierigkeiten

Foto: joduma / Pixabay 2014

Goldjunge-Insolvenz: Fränkische Holzofenbrot in Schwierigkeiten

19.09.2022 | Benno Kirsch

Die Insolvenz der Bäckerei Goldjunge (Langenzenn/Franken) zieht insofern Kreise, als jetzt auch die Bäckerei „Original Fränkische Holzofenbrot“ aus Ottensoos in Schwierigkeiten geraten ist. Sie leidet zwar nicht unter den hohen Kosten für Gas oder Strom, weil der Ofen mit Holz befeuert wird. Aber das ist auch teurer geworden. Hinzu kommt, dass die Holzofenbäckerei ihre Brote zu einem Gutteil über Goldjunge vertreibt und auch die allgemeinen Kosten gestiegen sind. Insolvenzverwalterin Elske Fehl-Weileder sieht das Insolvenzverfahren „als wichtige Atempause, in der wir den Geschäftsbetrieb stabilisieren und die Sanierungsoptionen prüfen können“. Da es sich bei der Holzofenbäckerei um eine starke Marke handele, sei sie für den Ausgang des Verfahrens optimistisch.


Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!