Größer denken

Foto: Julius Meinl 2020

Größer denken

25.09.2020 | Janina Paterson

Es kann nur mit großer Zuversicht oder großem Risikobewusstsein erklärt werden, wenn jemand jetzt noch konkrete Pläne formuliert. Schließlich regieren im Jahr 2020 Unsicherheit und Kurzfristigkeit, die selbst sicher geglaubte Erfolge über den Haufen werfen. Das musste auch Christina Meinl erleben, die im Januar das Amt der Präsidentin der Speciality Coffee Association (SCA) übernahm und den weltgrößten Verband für Spezialitätenkaffee in diesem Jahr führt. Neben dem Ehrenamt brachte die Corona-Pandemie zudem einige Unwägbarkeiten für den weltweit tätigen Kaffeeröster Julius Meinl mit sich, in dem Christina Meinl die Abteilungen für Innovation und digitales Marketing verantwortet. Also ein verlorenes Jahr? Keinesfalls, denn sie denkt schon weiter. Lesen Sie hier mehr …


Coffee Business | Inhalt aktuelle Ausgabe |