Hier baut das Bäckerhandwerk

MichaelGaida / pixabay.com 2020

Hier baut das Bäckerhandwerk

25.02.2020 | Jessica Bücker

Dass das Bäckerhandwerk im stetigen Wandel ist, zeigt sich einmal mehr im Hinblick auf die geplanten Erweiterungen einiger Kollegen. Hier ein kleiner Überblick, was sich aktuell tut:

Neubaupläne bei Karlchen‘s Backstube: Laut dem Westfalen-Blatt bauen Karsten Krüger und Simone Böhne in Löhne eine neue Produktion. Am bestehenden Sitz in der Oeynhauser Straße 85 seien die Kapazitätsgrenzen erreicht. Die favorisierte Baufläche befindet sich ebenfalls in der Straße, etwa 300 Meter weiter östlich vom jetzigen Standort. Zunächst soll, sofern die Stadtverwaltung zustimmt, eine Backstube samt Filiale mit Café entstehen, später ein Verwaltungsgebäude.
Feinbäckerei Ruch erweitert: Wie die Hessische Niedersächsische Allgemeine berichtet, investiert Geschäftsführer Holger Ruch in seine Bäckerei mit Stammsitz in Rosdorf in die Backstube. Sie soll um einen weiteren Gebäudeteil von 2.000 Quadratmetern erweitert werden. In dem neuen Gebäude, das auf dem direkten Nachbargrundstück der jetzigen Backstube entsteht, werde es neben einer neuen Kommissionierung ein modernes Hygienecenter sowie neue Sozialräume geben. Ein besonderer Clou wird das rund 100 Quadratmeter große Fitnesscenter für die Mitarbeiter.
Ausbaupläne bei Goeken: Die Bäckerei Goeken aus Bad Driburg plant einen Ausbau ihrer Produktion. Wie Firmenchef Benedikt Goeken nw.de mitteilte, soll ein rund 1.000 Quadratmeter großer Anbau entstehen, um den Logistikbereich zu vergrößern. Für die Umsetzung sollen zwei Nachbargrundstücke gekauft werden. Die Investitionssumme sowie ob es grünes Licht von der Stadtverwaltung gebe, stehe noch nicht fest. Zuvor müsste nämlich eine Straße verlegt und der Bebauungsplan geändert werden.


Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zum Inhalt des Artikels. Auf unseren Seiten moderieren wir die Diskussionen.

Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren angegebenen Namen, Ihre angegebene E-Mailadresse und Ihre IP-Adresse. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Fragen, Anmerkungen und Kritik erreichen Sie unser Team unter redaktion@baeckerwelt.de.

Ihr Bäckerwelt Moderations-Team


Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und erscheinen daher zeitverzögert. Ein Recht auf Veröffentlichung gibt es nicht. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!