Insolvente Bäckerei Hampe: 11 von 19 Filialen werden übernommen

Foto: Christin Krämer 2017

Insolvente Bäckerei Hampe: 11 von 19 Filialen werden übernommen

01.08.2022 | Benno Kirsch

Knapp drei Monate nachdem die Bäckerei Hampe (Neunkirchen, NRW) Antrag auf Insolvenz gestellt hat (Bäckerwelt berichtete), sind elf von neunzehn Fachgeschäften von anderen Bäckereien übernommen worden. Die Schneiders Bäckerei (Großbäckerei Schneider GmbH) mit Sitz in Netphen-Dreis-Tiefenbach (Kreis Siegen-Wittgenstein) übernimmt zum 1. August 2022 acht Standorte samt Beschäftigten, die Mietverträge sowie die gesamte Betriebs- und Geschäftsausstattung. Drei weitere Filialen sowie deren Beschäftigte wurden von anderen  Bäckereibetrieben übernommen.

Die 1957 gegründete Bäckerei Schneiders ist ein Familienunternehmen in dritter Generation. Der Betrieb beschäftigt 625 Mitarbeiter und betrieb vor der Übernahme der Hampe-Filialen 45 Fachgeschäfte.


Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!