ISM für 2021 abgesagt

Foto: Kölnmesse 2020

ISM für 2021 abgesagt

01.12.2020 | Jessica Bücker

Hatte die Kölnmesse in den vergangenen Wochen noch betont, dass die Internationale Süßwarenmesse (ISM) sowie die Prosweets Cologne 2021 in reduziertem Umfang und mit fokussiertem Ausstellerteil stattfinden soll, werden die beiden Messen nun doch abgesagt. Getroffen wurde diese Entscheidung in enger Abstimmung mit den Trägern beider Messen getroffen. Das geplante digitale Format Matchmaking 365+ soll ebenfalls nicht zum Einsatz kommen, da ein rein digitales Angebot ohne physische Messe nicht den gewünschten Nutzen für Aussteller und Besucher erziele. Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, bedauert die Absage: „Wir waren gut aufgestellt und haben fest daran geglaubt, dass wir der Süßwaren- und Snackbranche mit der ISM und Pro-Sweets Cologne 2021 einen Re-Start ermöglichen können“, erklärt „Doch unsere Aussteller und Besucher sehen aufgrund der aktuellen Unwägbarkeiten keine durchgreifende Veränderung, die eine Messeteilnahme im Januar möglich machen.“ Die Planungen für den neuen Messetermin vom 30. Januar bis 2. Februar 2022 liefen bereits.


Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zum Inhalt des Artikels. Auf unseren Seiten moderieren wir die Diskussionen.

Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren angegebenen Namen, Ihre angegebene E-Mailadresse und Ihre IP-Adresse. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Fragen, Anmerkungen und Kritik erreichen Sie unser Team unter redaktion@baeckerwelt.de.

Ihr Bäckerwelt Moderations-Team


Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und erscheinen daher zeitverzögert. Ein Recht auf Veröffentlichung gibt es nicht. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!