ISM & Prosweets: Hybridedition 2021

Foto: Kölnmesse 2020

ISM & Prosweets: Hybridedition 2021

20.11.2020 | Dirk Waclawek

Vor dem Hintergrund der anstehenden Messen behält die Kölnmesse die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie im europäischen und deutschen Umfeld weiterhin aufmerksam im Blick und tauscht sich eng mit den Partnern der Branche aus. So hat der Arbeitskreis Internationale Süßwarenmesse (AISM) der ISM am 5. November 2020 ausdrücklich betont wie wichtig es sei, die Messe auch 2021 stattfinden zu lassen – wenn auch in reduziertem Umfang und mit fokussiertem Ausstellerteil.Beide Messen sollen als Re-Start Edition veranstaltet werden und ihre einzigartigen Synergien noch stärker bündeln. Die Prosweets Cologne wird demzufolge weiterhin als eigenständige Messe ausgerichtet und 2021 eine Halle gemeinsam mit ISM-Ausstellern belegen. Damit bewähren sich die Stärken der Plattform auch in der aktuellen Lage einmal mehr und Prosweets Cologne-Aussteller stehen in einer Hallengemeinschaft mit ihren Kunden der ISM. Beide Fachmessen werden, wie bereits kommuniziert, in hybrider Form organisiert und durch die digitale Plattform Matchmaking 365+ sinnvoll ergänzt.


Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zum Inhalt des Artikels. Auf unseren Seiten moderieren wir die Diskussionen.

Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren angegebenen Namen, Ihre angegebene E-Mailadresse und Ihre IP-Adresse. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Fragen, Anmerkungen und Kritik erreichen Sie unser Team unter redaktion@baeckerwelt.de.

Ihr Bäckerwelt Moderations-Team


Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und erscheinen daher zeitverzögert. Ein Recht auf Veröffentlichung gibt es nicht. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!