Italien: Tutto andra bene?

Foto: Benedikt Falz 2020

Italien: Tutto andra bene?

27.05.2020 | Edda Klepp

Alles wird gut – so lautet das Mantra der italienischen Bevölkerung in der Corona Krise. Wirtschaftlich leidet das Land massiv. Ein Zustand, von dem auch die dortigen Kaffeemaschinenhersteller betroffen sind. Der 21. März 2020 dürfte allen Italienern als einer der schwärzesten Tage der jüngsten Geschichte in Erinnerung bleiben. Es war der Tag, an dem mit 793 Menschen mehr Corona-Infizierte gestorben sind, als an allen anderen seit Ausbruch der Pandemie. Es war aber auch der Moment, in dem Regierungschef Giuseppe Conte eine industrielle Blockade verhängte und damit knapp 70 Prozent der italienischen Wirtschaft stillstehen ließ. Die staatlich angeordnete industrielle Vollbremsung hat auch vor den Kaffee- und Espressomaschinen-Herstellern, die ihre Produktion in Italien haben, nicht Halt gemacht.
Lesen Sie hier mehr …


Coffee Business | Inhalt aktuelle Ausgabe |