Mit Struktur und Strategie

Foto: FM / Kristina Bomm 2021

Mit Struktur und Strategie

19.12.2021 | Kristina Bomm

Die Abläufe in der Bäckerei Karl Schmidt aus Preußisch Oldendorf sind klar durchdacht. So können alle Bereiche wie Zahnräder ineinandergreifen. Wie das genau funktioniert.

Lichterketten hängen im Schaufenster, zwei Deko-Rentiere zieren den Eingangsbereich, und auch sonst erstrahlt das Brot- und Kaffeehaus der Bäckerei Schmidt in Minden im weihnachtlichen Glanz. Die im Juni 2020 eröffnete Verkaufsstelle ist nur eine der insgesamt 75 Schmidt-Filialen, die sich alle in einem Umkreis von etwa 60 Kilometern befinden. Im letzten Jahr hat sich die 1891 gegründete Bäckerei nach und nach die Bereiche Bückeburg und Minden erschlossen. Das Mindener Brot- und Kaffeehaus mit 500 Quadratmetern und Sitzplätzen für etwa 100 Kunden gehört zu den größten Geschäften der Bäckerei. Hier treffen wir auf Martin Manski. Vor etwa drei Jahren kam der Betriebswirt und Bäckermeister zur Bäckerei Schmidt. Seitdem leitet er als geschäftsführender Gesellschafter gemeinsam mit seinem Kollegen Jürgen Staiger-Bruckamp das Unternehmen.

„Fordernd, aber offen und berechenbar“, so beschreibt Manski seinen Führungsstil. Denn aus Zahlen, Daten und Fakten werde in der Bäckerei kein Geheimnis gemacht. „Bei einem Blick in das Unternehmen wird schnell klar: Hinter allem steckt ein ausgeklügeltes System – eine zehnseitigre Reportage.
Lesen Sie hier mehr …


Filialmanagement | Inhalt aktuelle Ausgabe |

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!