Schäfer: Einzug in den Neubau

Foto: Schäfer 2020

Schäfer: Einzug in den Neubau

07.07.2020 | Jessica Bücker

Die Bäckerei Schäfer ist vor wenigen Wochen vom Elbboden (Limburg an der Lahn, Hessen) ins Limburger ICE-Gebiet in einen 14.000 Quadratmeter großen Neubau mit Verwaltung, Produktion und Lager eingezogen. Da der bisherige Standort laut dem Unternehmen an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen sei und Betriebserweiterungen vor Ort nicht mehr möglich waren, gab dies den Anstoß zum Umzug. Der Neubau mit einer Backwerkstatt auf einer Fläche von 8.000 Quadratmetern, einem eigenen Verwaltungsgebäude mit circa 2.500 Quadratmetern sowie einem großen Café mit Außenterrasse wurde vor wenigen Wochen in Betrieb genommen. Der Standort verfügt außerdem über eine gute Verkehrsanbindung mit der A3 sowie der B8 und bietet somit auch logistische Vorteile. Schäfer ist ein familiengeführtes Unternehmen in dritter Generation mit 132 Filialen und 850 Beschäftigten.