Terbuyken: Bestell App wird stärker genutzt

Foto: BJ / Dirk Waclawek 2019

Terbuyken: Bestell App wird stärker genutzt

24.03.2020 | Jessica Bücker

In Zeiten der Krise greifen die Menschen weiterhin zum Brot – ein ermutigendes Fazit, das Marktkieker-Preisträger Peter Terbuyken am 21. März im Gespräch mit der Wirtschaftswoche zog. Und auch sonst scheint ihn der Optimismus nicht verlassen zu haben, denn er sieht nicht nur das Negative an der Situation. So werde beispielsweise die Anwendung App and eat intensiver als vorher genutzt: Hierüber kann man seine Brötchen online vorbestellen und holt die gepackten Tüten dann in einer sogenannten Fast-Lane ab. “Wir überlegen jetzt, ob wir über App and eat sogar mit Taxifahrer zusammenarbeiten können: Die könnten die Backwaren dann direkt zu den Kunden bringen.” Zudem hat Terbuyken zusammen mit anderen Bäckern an einem Webinar, veranstaltet von der Unternehmensberatung Inpraxi, teilgenommen. “Es ging um die Fragen, welche Hilfe für uns möglich ist, welche Maßnahmen sinnvoll werden könnten. Bei aller Konkurrenz: Ich finde es wichtig, dass sich Bäckereien in so einer Krise untereinander verständigen”, so der Unternehmer.