Tipp der Woche: So bereiten Sie sich auf Engpässe in der Logistik vor

Foto: kth 2022

Tipp der Woche: So bereiten Sie sich auf Engpässe in der Logistik vor

01.08.2022 | Dirk Waclawek

Eine Kolumne von Katja Thiele-Hann.

Das Problem.
In vielen Bäckereien herrscht Fahrermangel. Störungen in der Logistik haben besonders kritische Auswirkungen.

Was ist zu tun?
Achten Sie darauf, dass die Tourenpläne tagesaktuell gepflegt sind. Springer brauchen genaue Angaben zu Zeiten, Orten und was sonst zu tun ist. Fragen Sie im Vorfeld in der Produktion, wer im Notfall und für ein entsprechendes Leckerli bereit und fähig ist, einzuspringen. Probieren Sie den Notfallplan in nicht ganz so stressigen Zeiten aus. Noch zum Thema Fahrerlöhne: Sind die zu hoch, können sie schnell für Ärger mit den Produktionsmitarbeitern sorgen. Informieren Sie sich deshalb über die aktuellen Arbeitskonditionen in der Logistik-Branche und vergleichen Sie die realistisch mit den eigenen Eckdaten. Gegebenenfalls kann hier auch die Agentur für Arbeit liefern. Haben die Fahrerlöhne für Unmut in der Produktion gesorgt, bieten mutige Bäcker den Kritikern einen Wechsel in die Logistik an. So eine Vorgehensweise muss aber natürlich wohl überlegt sein.

Kontakt zu Katja Thiele-Hann:  https://kth-beratung.de/


Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!