Überstunden 28 Jahre nicht ausbezahlt

Foto: Susanne Plank / Pixabay 2019

Überstunden 28 Jahre nicht ausbezahlt

06.02.2024 | Benno Kirsch

Wie einem Bericht des ORF zu entnehmen ist, hat sich ein Backstubenmitarbeiter aus Österreich 28 Jahre lang krummgemacht für sein Unternehmen, hat sechs Nächte die Woche gearbeitet und auch Sonderschichten übernommen. Dann, als er krank wurde, hat man ihn vor die Tür gesetzt. Bei der Prüfung seiner Rentenansprüche kam jedoch heraus, dass das Unternehmen ihm weder Überstunden noch Nacht- oder Sonntagszuschläge gezahlt hat. Da darauf kein rückwirkender Anspruch besteht, hat er sich mit seinem ehemaligen Arbeitgeber verglichen. Er erhält jetzt 27.000 Euro für die letzten drei Jahre.