VDB wählt Präsidium – Hartmut Grahn als Präsident bestätigt

Foto: BJ / Tobias Schuhmacher 2020

VDB wählt Präsidium – Hartmut Grahn als Präsident bestätigt

13.10.2020 | Dirk Waclawek

Die Mitgliederversammlung der Vereinigung der Backbranche hat auf ihrer Jahrestagung in Berlin ein neues Präsidium gewählt. Präsident bleibt Hartmut Grahn, unterstützt wird er von den Vizepräsidenten André Bernatzky (ADB-Sachen), Andrea Hinxlage (ADB Nord), Thomas Ludwig (Oderland Mühlenwerke), Helmut Schön (JHD-Bäckereitechnologie) und Dirk Waclawek (Backtechnik europe/Back Journal).

Grahn hatte vor der Wahl erklärt, das Amt nur noch für ein Jahr ausüben zu wollen. Hintergrund ist, dass der ursprünglich vorgeschlagene Präsidentschaftskandidat Stefan Keller (CSM) aufgrund einer Erkrankung und anschließender ärztlicher Behandlung nicht an der Mitgliederversammlung teilnehmen konnte. Als amtierender Präsident stellte sich Grahn deshalb für eine Übergangszeit zur Verfügung. Keller wird die Arbeit des Präsidiums als kooptiertes Mitglied begleiten.

Die VDB-Mitglieder verabschiedeten in Berlin außerdem die bisherigen Vizepräsidenten Brigitte Ewald, Prof. Dr. Rupert Gramß und Thomas Möller. Grahn danke allen für ihre engagierte Mitarbeit in den vergangenen vier Jahren.

Die Mitglieder des neuen Präsidiums machten nach ihrer Wahl deutlich, dass sie insbesondere die weitere Stärkung der VDB-Angebote für das Handwerk als eine der Hauptaufgaben sehen. Dazu gehörten ausdrücklich auch neue Impulse für den Verkauf. Grahn: „Die VDB hat in diesem Jahr nicht zuletzt mit einem umfangreichen Webinar-Angebot ihre Aufgabe erfüllt, Weiterbildungs- und Netzwerkpartner der gesamten Branche zu sein.“

Das Ziel für das nächste Jahr ist abhängig von der Corona-Entwicklung auch wieder Präsenzveranstaltungen in den einzelnen Landesgruppen durchzuführen. Die gute Zusammenarbeit mit den VDB-Organisationen Österreichs und der Schweiz soll fortgesetzt werden. Für den September 2021 ist dazu eine Jahrestagung in Berlin für die Gesamt-VDB geplant.

In der Vereinigung der Backbranche sind Unternehmerinnen und Unternehmer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Brotindustrie und Bäckerhandwerk ebenso organisiert wie die Partnerbranchen der backenden Betriebe. Die VDB definiert sich als Partner für Weiterbildung, Netzwerk und berufliche Weiterentwicklung.


Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zum Inhalt des Artikels. Auf unseren Seiten moderieren wir die Diskussionen.

Aus rechtlichen Gründen speichern wir Ihren angegebenen Namen, Ihre angegebene E-Mailadresse und Ihre IP-Adresse. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei Fragen, Anmerkungen und Kritik erreichen Sie unser Team unter redaktion@baeckerwelt.de.

Ihr Bäckerwelt Moderations-Team


Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und erscheinen daher zeitverzögert. Ein Recht auf Veröffentlichung gibt es nicht. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare:

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden. Seien Sie die/der Erste!